Kraken, Chainalysis und die Suche nach Anonymität des Bitcoin's

Herzlich willkommen zu meinem neuen Beitrag. In diesem Beitrag möchte ich darauf eingehen, welche Auswirkungen Regulierungen, wie die BitLizenz, für Unternehmen hatte, die im Kryptowährungsbereich tätig sind oder tätig waren. Ich möchte auch auf ein Unternehmen eingehen, welches den Behörden hilft, im Dschungel der "Anonymität" wieder Licht in das Dickicht zu bringen und das mit Erfolg.

 

Ich erlebe und lese meist täglich, wie naiv manche Menschen doch wirklich sind, denn mit nur ein wenig Recherche lässt sich feststellen, dass Gesetze welche Staaten für die Kontrolle der Kryptowährungen verabschiedet haben, alles andere als freiheitlich sind.

Ich habe mir im Internet die Berichte anderer Webseiten angeschaut, welche in Bezug auf Kryptowährungen und die BitLizenz im deutschsprachigen Raum nehmen. Mit Erschrecken muss ich feststellen, dass auf den ersten Seiten bei der Google - Suche vielleicht 3 bis 4 Webseiten sind die dieses Thema anschneiden. Mehr nicht!

 

Von so einer einschneidenden Regulierung, die unter anderem Unternehmen die Existenz gekostet hat, ist in den Medien kaum etwas zu hören. Unternehmen wie Kraken, ShapeShift und Bitfinex haben wegen der BitLizenz ihre Arbeit für den Raum New York aufgegeben, da die Regularien zu streng waren.

 

Also, ich frage Sie nochmal: Wie kann es sein, dass solch eine Regulierung keinen großen Aufschrei erregt? Egal aus welcher Richtung er auch kommen mag.

 

Wenn man sich ein wenig weiter in die Thematik einliest, stößt man auch auf das Unternehmen "Chainalysis".

Chainalysis ist ein Unternehmen, welches sich auf die Blockchain spezialisiert hat und nach eigenen Angaben seit 2015 für alle relevanten und namhaften US - Behörden tätig ist, selbst für die internationale Behörde Europol.

 

Ermittler wenden sich an Chainalysis, wenn ein Verdacht einer Straftat vorliegt und arbeiten mit einem selbstprogrammierten Analysewerkzeug, welches die Blockhain auslesen und somit Transaktionen nachverfolgen kann.

 

Das Analysewerkzeug der Firma Chainalysis ist seit der Einführung der BitLizenz effektiv im Einsatz und hilft unter anderem den US -Steuerbehörden und dem FBI bei Ermittlungen.

 

Dein Michael Langner, 13.01.2018

Ein kritischer Blick

EU: Kampf gegen Bitcoin

Die BitLizenz

Michael Langner

Druckversion Druckversion | Sitemap
      KontaktImpressumDatenschutzDisclaimer

      Copyright © 2008 - 2019 Michael Langner