BaFin: ICO & Kryptowährungen /Einordnung als Finanzinstrumente

Wie immer heiße ich dich herzlich willkommen zu meinem neuen Beitrag. Am 20.02.2018 veröffentlichte die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) ein Hinweisschreiben für ICO's und Kryptowährungen, in dem sie diese als Finanzinstrumente einstuft.

 

Aufgrund häufiger Anfragen gibt die BaFin bekannt, dass sie Kryptowährungen und ICO's als Finanzprodukte einstuft und beruft sich auch auf die Warnung der Europäischen Wertpapier- und
Marktaufsichtsbehörde (ESMA) vom 13. November 2017.

Jedes Unternehmen und jeder Unternehmer steht in der Pflicht zur Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben, so die BaFin. 

 

Wie ich schon in meinen vorigen Beiträgen geschrieben hatte, besteht meist eine Erlaubnispflicht nach dem Kreditwesengesetz (KWG), Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB),
Versicherungsaufsichtsgesetz (VAG) oder dem Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz (ZAG).

 

Sollten dir dennoch Zweifel kommen, ob dein Geschäft einer Erlaubnis bedarf, kannst du die Abteilung "Erlaubnispflicht und Verfolgung unerlaubter Geschäfte (EVG)" der BaFin
(Geschäftsbereich Abwicklung) kontaktieren, denn diese ist dafür zuständig.

 

Auch ich hatte mit dieser Abteilung schon schriftlichen Verkehr, als ich meine Anfrage über eine Erlaubnispflicht für den Bereich "Auto - Trading" gestellt hatte. Das Antwortschreiben von der BaFin und den dazugehörigen Beitrag finden Sie hier.

Schlusswort:

 

Wie ich schon in meinen vorigen Beiträgen geschrieben hatte, stuft die BaFin und die Finanzbehörde der Europäischen Union geschäftliche Tätigkeiten mit Kryptowährungen in der Regel als eine erlaubnispflichtige Tätigkeit ein.

 

Ich möchte auch noch einmal deutlich darauf hinweisen: Wer ohne Erlaubnis Bankgeschäfte betreibt oder Finanzdienstleistungen erbringt, kann nach §54 des Kreditwesengesetzes mit einer Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit einer Geldstrafe bestraft werden.

 

Falls du überlegst zukünftig beruflich im Finanzmarkt tätig zu sein, um auch im Kryptowährungsmarkt arbeiten zu dürfen, schreibe mich gerne an und du erhälst von mir die Möglichkeit nach einem persönlichen Gespräch, über ein namhaftes und etabliertes Unternehmen, die erfoderlichen Ausbildungen zu absolvieren

 

Dein Michael Langner, 24.02.2018

EU erklärt Bitcoin den Krieg

Digitalisierung: Ihre Chance

Industrie 4.0

Michael Langner

Druckversion Druckversion | Sitemap
      KontaktImpressumDatenschutzDisclaimer

      Copyright © 2008 - 2019 Michael Langner